​Firmengeschichte Niersberger AG

Die Vita der Niersberger AG ist der Beweis, dass unsere Firmenphilosophie aktiv gelebt wird. Der Erfolg bestätigt uns: Mit einem kreativen, intelligenten Konzept sowie innovativen Produkten und Leistungen gründet Geschäftsführer Hansjörg Weber ursprünglich die Niersberger Gebäudetechnik Pforzheim GmbH, heute Niersberger AG. Dabei überzeugen wir immer wieder aufs Neue, dass wir dynamisch und flexibel den Anforderungen unserer Kunden als auch den Entwicklungen des Marktes und der Globalisierung gerecht werden.

 

Chronologie

BIS HEUTE | EINE ERFOLGSGESCHICHTE SETZT SICH FORT

Das Unternehmen Niersberger AG ist mittlerweile zu einem der grössten Arbeitgeber in der Region angewachsen. Neben dem spannenden Auslandsgeschäft entwickelt sich der lokale Markt stetig positiv so dass auch zahlreiche Kunden vom Knowhow und der Erfahrung unserer hochqualifizierten Mitarbeiter profitieren können. Neben einer steigenden Anzahl von Standardprojekten in der Gebäudetechnik führt die Niersberger AG nun auch in Deutschland interessante und anspruchsvolle Grossprojekte im Bereich Tunnelbau/Bahntechnik durch.

 

2013 | ERWEITERUNG DES FIRMENGELÄNDES

Das Firmengelände der Niersberger AG wurde erweitert. Durch Zukauf eines angrenzenden Grundstücks mit Geschäftsgebäude, haben sich Firmengelände, Parkflächen und Bürofläche fast verdoppelt. Dies schafft Raum für zukünftiges Wachstum.

 

2012 | WEITERER AUSBAU DES INTERNATIONALEN GESCHÄFTS

Das Unternehmen Niersberger arbeitet an weiteren spannenden Projekten, insbesondere im Ausland. Im Bereich Tunnellüftung, Brandschutz und Regelungstechnik wurde neben dem Gotthard-Basistunnel in der Schweiz der Brenner-Basistunnel – Zulauf Nord – in Österreich akquiriert. Weiterhin hat Niersberger den Zuschlag für das europäisch höchst gelegene Bauprojekt „Linthal 2015“ im Kanton Glarus in der Schweiz erhalten. In Tschetschenien arbeitet die Niersberger AG als Teil eines internationalen Projektteams an der Planung und Ausführung eines luxuriösen und komplexen Wohngebäudes. Mittlerweile werden über 85% der Gesamtleistung im Ausland erzeugt.

 

2010 | NIERSBERGER WIRD ZUR AKTIENGESELLSCHAFT

Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens Niersberger setzt sich fort. Um weitere Höchstleistungen liefern zu können, ist aus der ursprünglichen 7-Mann-GmbH nun eine 90-Mitarbeiter starke AG, die Niersberger AG entstanden. Diese positive Entwicklung wird auch vom Land Baden-Württemberg honoriert, welches die Niersberger AG beim Landespreis für junge Unternehmen zu den 20 erfolgsreichsten Jungunternehmen gewählt hat!

 

2009 | UMZUG IN EINE NEUE, GRÖssERE IMMOBILIE IM ZENTRUM VON PFORZHEIM

Das stetige Wachstum verlangt nach einer neuen Lokalität, die den intelligenten und innovativen Arbeitsprozessen der Niersberger Gebäudetechnik Pforzheim GmbH gerecht wird. Im Zentrum von Pforzheim, in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof hat das junge Unternehmen eine ideale Immobilie gefunden. Der zentrale Standort ermöglicht unseren Auftraggebern, Lieferanten und Mitarbeitern einfach, schnell und effizient an unsere Arbeitsstätte zu gelangen.

 

2005 | NIERSBERGER GEBÄUDETECHNIK PFORZHEIM GMBH BEHAUPTET SICH TROTZ KONJUNKTURELLEM ABSCHWUNG SEHR GUT MIT HERAUSFORDERNDEN PROJEKTEN IM IN- UND AUSLAND.

Das Projekt Mercedes Benz Repräsentationszentrum in Milano, Italien, wurde 2008 erfolgreich abgeschlossen. Darüber hinaus wurden renommierte Projekte in Deutschland, der Schweiz, in Norwegen und Finnland erfolgreich abgewickelt
Neue interessante Aufträge im In- und Ausland wurden akquiriert. In den neuen Geschäftsfeldern Umwelttechnik, Lüftungsanlagen im Untertagebau sowie Medizintechnik sind hochwertige Projekte hinzugekommen. Neu akquirierte Grossprojekte sorgen für eine sehr gute Auslastung. Mit mehr als 50 Mitarbeitern setzt sich das stetige gesunde Wachstum des Unternehmens weiter fort.

 

2004 | MARTI TECHNIK AG ERWIRBT DIE ANTEILSMEHRHEIT AN DER NIERSBERGER GEBÄUDETECHNIK PFORZHEIM GMBH

Aufgrund der Beteiligung durch die Schweizer Marti Technik AG und den Zuschlag zum Auftrag Lötschberg Basistunnel  gewinnt der Schweizer Markt für Niersberger Gebäudetechnik Pforzheim GmbH an Bedeutung.
Der Auftrag am Lötschberg Basistunnel erstreckte sich über fünf Jahre, dadurch war es wichtig und auch gesetzlich vorgeschrieben, in der Schweiz eine Betriebsstätte zu gründen. Es hat sich gezeigt, dass die Verbindung von Schweizer Präzision und deutschen Ressourcen sowohl für den Kunden als auch für unser Unternehmen von großem Vorteil ist.
Niersberger Gebäudetechnik Pforzheim GmbH kann auf die beträchtlichen Ressourcen des Hauptgesellschafters und damit auf die gesamte Marti-Gruppe zurückgreifen. Im Gegenzug liefert Niersberger dem Hauptgesellschafter Marti Technik AG positive Impulse und Fachwissen aus dem Bereich der Gebäudetechnik.
Geschäftsführer und Teilhaber bleibt weiterhin Hansjörg Weber.

 

2003 | ÜBERNAHME ALLER GESCHÄFTSANTEILE DURCH WEBER INGENIEURLEISTUNGEN GMBH

Weber Ingenieurleistungen GmbH übernimmt 100% der Geschäftsanteile von der Niersberger Beteiligungsholding GmbH in Erlangen. Die Zugehörigkeit zur Beteiligungsholding wurde damit beendet.

 

2000 | GRÜNDUNG DER FIRMA NIERSBERGER GEBÄUDETECHNIK PFORZHEIM GMBH

Als Filiale der Niersberger Beteiligungsholding GmbH aus Erlangen, wurde die Firma Niersberger Gebäudetechnik Pforzheim GmbH von Hansjörg Weber als Geschäftsführer und Teilinhaber im April 2000 gegründet. Mit sieben Mitarbeitern startete Niersberger Gebäudetechnik Pforzheim GmbH mit interessanten Aufträgen in Pforzheim und im südlichen Raum Deutschlands. Sehr schnell entwickelte sich die Gesellschaft aus eigener Kraft zu einem gesunden, stark wachsenden Unternehmen im Bereich der Gebäudetechnik.

 
Niersberger AG
Güterstraße 16
D-75177 Pforzheim
+49 (0)72 31 / 58 69 88 - 0
+49 (0)72 31 / 58 69 88 - 40